Solevernebelung & Infrarotwärme

Hier kombinieren wir die Solevernebelung mit Infrarotwärme. Für den Solenebel nehmen wir Wasser, das wir zuvor mit Hilfe einer UV-Oxidationsanlage keimfrei gemacht haben und reichern es mit einem Himalaya-Steinsalz an. Die entstandene Sole wird dann über einen Ultraschallvernebler in den Raum geleitet, der diese so fein vernebelt, dass sie tief in die oberen und unteren Atemwege eingeatmet werden kann. Bei einer Temperatur von ca. 27 – 28 Grad öffnet die Infrarotwärme die Hautporen und nimmt den mikrofeinen, kristallinen Solefilm mit unter die Haut. Dort kann die Sole Feuchtigkeit binden und trockene Haut entspannen. Genießen Sie hier Sole & Wärme, um ihr Wohlbefinden zu steigern.